Y Glücksspielseiten Deutschland

Die deutsche Gesetzeslage des Glücksspiels im Internet mit echtem Geld

Lange Überschrift, kurzer Sinn: Ist Online Zocken in Deutschland legal? Wie in vielen anderen Europäischen Staaten auch beugt sich Deutschland langsam und schwerfällig dem Druck der EU, das Glücksspiel im Internet mit dem Einsatz echten Geldes endlich zu legalisieren und die noch währende Monopolstellung auf die gesamte Glücksspielindustrie zu lockern. Praktisch kann dir nichts passieren, denn solltest du wegen Ärger bekommen, wendest du dich an die höchste Gerichtsbarkeit, dem Europäischen Gerichtshof, der dich freisprechen wird, denn er drängt Deutschland schließlich dazu, deine angebliche Straftat zu legalisieren. Die deutsche Justiz ist den europäischen Anweisungen untergeordnet. Theoretisch ist die Lage in Deutschland nicht endgültig geklärt, denn Gesetze über das Glücksspiel im Internet werden nicht einheitlich durch den Bund, sondern durch die einzelnen Länder geregelt.

Der Glücksspielstaatsvertrag

Um genau zu sein, unterliegen Online Casinos neben den landesspezifischen Glücksspielgesetzen auch dem bundeseinheitlichen Glücksspielstaatsvertrag. Er ist seit 01.01.2008 in Kraft, wurde aber zwischenzeitlich auf Drängen der EU 2011 geändert. Seitdem ist zumindest die Lotterie im Internet erlaubt, sowie einige Sportwettenseiten. Schleswig-Holstein ist das einzige Bundesland, das den Mut hatte, sich gegen den Glücksspielstaatsvertrag zu wehren, und in Anlehnung an die Vorschriften des europäischen Ministeriums etliche Lizenzen für Online Poker und Online Casinos aller Art herausgegeben hat. Diese sind zunächst fünf Jahre gültig und das Bundesland verlangte 20% Steuer auf den Gewinn der Online Casinos. Demnach ist es korrekt, dass es original deutsche Online Casinos gibt. Allerdings hat Schleswig-Holstein im Nachhinein dem Drängen der Bundesregierung klein beigegeben und den Glücksspielstaatsvertrag verspätet unterschrieben. Der Bestand dieser Online Casino Anbieter steht folglich auf wackeligen Beinen. Aus diesem Grund haben wir dir auf den nächsten Seiten nicht die Online Casinos aus Schleswig-Holstein aufgeführt, sondern europäische Online Casinos, die sehr hoch von deutschen Spielern frequentiert werden. Der Sinn des Glücksspielstaatsvertrages war der Schutz der Bürger vor Betrug und Spielsucht.

Der Disput zwischen Deutschland und der EU

Viele Betreiber und vor allem ausländische Unternehmen haben bei der Europäischen Kommission gegen Deutschland Beschwerde eingelegt, weil dessen Verhalten nicht den Wettbewerbsrichtlinien der innereuropäischen Gemeinschaft entspreche. Die EU erkannte diese berechtigten Klagen an und forderte sämtliche Mitgliedsstaaten auf, sich den erlassenen Richtlinien zu beugen. Ein Verbot der Online Casinos sei nicht nur wettbewerbswidrig, es bringe auch nichts in Bezug auf den Schutz der Bürger. Im Gegenteil! Erst durch die Legalisierung ist es möglich, einen Wettbewerb zugunsten der Bürger zu starten und die teilnehmenden Online Casinos auf Seriosität, verantwortungsbewusstem Umgang mit gefährdeten Spielern etc. zu kontrollieren. Sogar das deutsche Bundeskartellamt konnte diese Vorwürfe nicht entkräften.

Die Zukunft des deutschen Online Casinos

Darum bleibt Deutschland auf lange Sicht gar nichts anderes übrig, als sich zu entscheiden, ob es sich, wie von einem führenden EU-Mitglied zu erwarten, regelkonform verhält, oder ob es dieser Staatengemeinschaft den Rücken kehren will. Du kannst dir vorstellen, dass Zweites ganz sicher nicht wegen Online Casinos passieren wird. Solange das Online Glücksspiel Ländersache bleibt, kann es immer wieder vorkommen, dass sich durch Neuwahlen etwas moderatere Landesregierungen zusammensetzen, die das Glücksspiel im Internet um echtes Geld für ihr Bundesland offiziell wieder erlauben. Das ist für uns Spieler allerdings so wichtig wie für eine Ente, ob am See im Stadtpark steht "Baden verboten". Es ist noch nie ein Spieler wegen der entgeltlichen Teilnahme an Glücksspielen im Internet vor Gericht gezerrt worden. Du wärst der erste und letzte Fall, und darüber hinaus auch ohne Advocard Anwalts Liebling, denn spätestens nach der zweiten Berufung seid ihr vor dem Europäischen Gerichtshof, der dich wie obig ausführlich beschrieben für unschuldig erklärt. Sorgenfrei als Deutscher Spieler kann man jedoch beim Anbieter Bet365 Casino zocken.